Sprungziele
Seiteninhalt

Landtagsabgeordnete zu Besuch im Erkrather Rathaus

Bürgermeister Christoph Schultz hat die Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt zum Antrittsbesuch nach der Konstituierung des Landtages im Erkrather Rathaus empfangen. Müller-Witt wurde im Mai als Kandidatin der SPD erneut in den Landtag gewählt, wo sie schon seit 2012 als Mitglied tätig ist.

Bürgermeister Schultz gratuliert zunächst zur Wiederwahl und wünschte der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Fraktion alles Gute für die kommende Legislaturperiode. Danach kamen schnell aktuelle Themen auf: die herausfordernde Situation für Kommunen ebenso wie für Bürgerinnen und Bürger durch den Krieg in der Ukraine, den Neustart des gesellschaftlichen Lebens nach zwei entbehrungsreichen Jahren während der Corona-Pandemie oder den Kampf gegen den Klimawandel. Auch lokale Themen wie die Lage an den Schulen, die Schwierigkeiten bei Bauprojekten und die finanzielle Situation der Stadt Erkrath, die aktuell ein Haushaltsoptimierungskonzept erarbeitet, wurden besprochen.

Elisabeth Müller-Witt MdL zeigte viel Verständnis für die Situation der Kommunen und bedankte sich für den guten Austausch, der in der täglichen Arbeit das gegenseitige Verständnis fördert.