Sprungziele
Seiteninhalt

Berechnung der Grundsteuer und Zahlungstermine

Der aktuelle Hebesatz für die Grundsteuer A beträgt:  210 v.H.

Der aktuelle Hebesatz für die Grundsteuer B beträgt:  520 v.H.

Das Grundsteuergesetz schreibt vier Zahlungstermine vor, den 15.02., 15.05., 15.08.  und 15.11. eines jeden Jahres.

Die Grundsteuer wird nach einem mehrstufigen Verfahren berechnet: Grundlage der Berechnung durch das Finanzamt ist der Einheitswert des Grundbesitzes, der in den Steuermessbetrag einfließt. Hierauf wendet die Gemeinde den örtlichen Hebesatz an und setzt die Grundsteuer im Grundsteuerbescheid fest. Formel: Grundsteuermessbetrag x Hebesatz = Grundsteuer

Bitte beachten Sie: Gegen Festsetzungen im Steuermessbescheid können Sie nur beim zuständigen Finanzamt Einspruch erheben. Den Bescheid haben Sie bereits vom Finanzamt erhalten.