Sprungziele
Seiteninhalt

Ein rätselhafter Schimmer: Die wilden Zwanziger in einer poetischen Amüsierschau

neanderland BIENNALE 2021

Datum:

28.08.2021

Uhrzeit:

19:00 bis 21:00 Uhr

Ort:

Stadthalle

Neanderstraße 58
40699 Erkrath

Ortschaft:

Alt-Erkrath

Kosten:

17,00 Euro
freie Platzwahl

Karte anzeigen Termin exportieren

Am 21. August startet die neanderland BIENNALE 2021. Unter dem Motto: 10Suchtsorte, steht für 10 Städte, 10 Jahre Biennale und die Sehnsucht nach Theater im neanderland.

Robert Nippoldt und das Trio Größenwahn nehmen Sie mit auf eine bild- und tongewaltige Zeitreise: Zu swingender Live-Musik lässt der Buchkünstler nicht nur die Pinsel tanzen mit Kreide, Bleistift und Tusche lässt er in seinen LiveZeichnungen das Berlin der 1920er lebendig erscheinen. Dank Kamera und Groß-Projektion sind die Zuschauer ganz nah dran. Das alles wird belebt, kommentiert und inspiriert durch die drei fabelhaften Musiker und die Sängerin des Trio Größenwahn, die mit Verve und Humor den Klassikern der damaligen Zeit neues Leben einhauchen.

Mit Robert Nippoldt (Live-Zeichnungen, Bühnenbild), Lotta Stein (Gesang, Schreibmaschine), Christian Manchen (Piano, Akkordeon, Snaredrum, Gesang) und Christoph Kopp (Kontrabass, Snaredrum, Gesang).