Sprungziele
Seiteninhalt

Unterwegs zu Gott. Pilgern im Islam, im Christentum und im Judentum

Vortrag von Elmoustapha Akhabach und Pfarrer Biskupek

Datum:

21.01.2021

Uhrzeit:

20:00 bis 22:00 Uhr

Ort:
Ortschaft:

Hochdahl

Karte anzeigen Termin exportieren

Pilgern ist in fast allen Religionen eine seit jeher viel geübte Praxis. Die spirituellen Erlebnisse und Erfahrungen sollen die Menschen Gott näher bringen. Mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden beim Pilgern im Islam, Christentum und Judentum beschäftigt sich diese Veranstaltung mit Elmoustapha Akhabach und dem Pfarrer der katholischen St. Franziskus-Gemeinde in Hochdahl, Christoph Biskupek.

Elmoustapha Akhabach, der sich viele Jahre im Vorstand der marokkanischen Moscheegemeinde in Hochdahl engagiert hat, pilgerte mit seiner Frau nach Mekka und berichtet über die Bedeutung des Pilgerns im Islam. Pfarrer Biskupek, der fünf Mal ins Heilige Land und 35 Mal auf dem Jakobsweg nach Trier gepilgert ist, zieht den Vergleich zum Christentum und Judentum.