Sprungziele
Seiteninhalt

Ödipus (Idípodas) - ein Mensch zwischen Schuld und Versöhnung.

KulturCafé der VHS Erkrath - Griechischer Abend mit Vortrag

Datum:

23.10.2019

Uhrzeit:

19:30 bis 21:00 Uhr

Ort:

Stadtbücherei im Bürgerhaus in Hochdahl

Sedentaler Straße 105 – 107
40699 Erkrath

Ortschaft:

Hochdahl

Kosten:

10,00 Euro

Karte anzeigen Termin exportieren

Ödipus, dessen Name Schwellfuß bedeutet, wurde von seinen Eltern mit durchbohrten Fersen ausgesetzt und verstoßen. Dieser von Sigmund Freud übersehene traumatische Hintergrund seiner Kindheit führt Ödipus schließlich zu Vatermord und Mutterinzest, ohne dass er davon weiß. Wie er diese unbewusste tragische Schuld bewältigt und durch die  Selbstblendung zur Einsicht in die Wahrheit seines Lebens und schließlich zur Versöhnung findet, macht die Weisheit der griechischen Tragödie aus. 

Referent: Dr. Dieter Funke, psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker