Sprungziele
Seiteninhalt

Politische und gesellschaftliche Folgen der sozialen Spaltung

Vortrag von Prof. Dr. Christoph Butterwegge

Datum:

13.09.2018

Uhrzeit:

20:00 bis 22:00 Uhr

Ort:
Ortschaft:

Hochdahl

Kosten:

Spende erwünscht

Karte anzeigen Termin exportieren

Aus sozialer Ungleichheit resultieren weltweit Kriege und Flüchtlingsströme. Bei uns breitet sich durch den fast ein Viertel der Beschäftigten umfassenden Niedriglohnsektor Armut bis in die Mitte der Gesellschaft aus. Während sich sozial Benachteiligte immer weniger an Wahlen beteiligen, entscheiden sich Mittelstandsangehörige aus Angst vor sozialem Abstieg oft für rechtspopulistische Parteien. Wer den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Demokratie stärken will, muss den Abbau des Sozialstaates und die Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums von unten nach oben beenden.

Der Armutsforscher Prof. Dr. Christoph Butterwegge (*1951) war von 1998 bis 2016 Professor für Politikwissenschaft an der Universität zu Köln. Er forscht auch über Rechtsextremismus, Rassismus, Gewalt, Migrationspolitik, Neoliberalismus und Globalisierung.