Sprungziele
Seiteninhalt

Mobilität

Der Verkehrssektor ist einer größten Kohlenstoffdioxid-Emittenten. Knapp zwei Fünftel der in Erkrath ausgestoßenen CO2-Emissionen gehen auf das Konto unserer Mobilität (Stand 2011).

Hauptverantwortlich für Kohlenstoffdioxid-Emissionen im Verkehrssektor sind Benzin- und Diesel-Pkw, die in vergangenen Jahrzehnten zwar energieeffizienter und leistungsstärker geworden sind, jedoch fahren heute deutlich mehr sowie schwerere und stärkere Pkw als noch vor 30 Jahren. Das führt dazu, dass der CO2-Ausstoß im Mobilitätssektor im Vergleich zum Jahr 1990 bisweilen nicht rückläufig ist, während alle anderen Sektoren – wie die bundesweiten Hauptemittenten Energiewirtschaft und Industrie – bereits Treibhausgasreduktionen vorweisen können.

Nicht zuletzt durch die Verschärfung der Klimaziele der EU und der Bundesregierung im Jahr 2021 wird deutlich, dass die Mobilität – und somit die Art und Weise wie wir uns fortbewegen – einen wichtigen Beitrag dazu leisten muss, das im Pariser Klimaabkommen vereinbarte 1,5-Grad-Ziel noch einhalten zu können und somit die Auswirkungen der Klimakrise abzuschwächen.

Mobilitätsangebote müssen den neuen Ansprüchen gerecht werden

Die Wahl des Verkehrsmittels hat einen direkten Einfluss auf Umwelt und Klima. Jede Person kann folglich mit der Verkehrsmittelwahl etwas für den Klima- und Umweltschutz tun. Dazu tragen insbesondere Bus- und Bahnfahren sowie zu Fuß gehen und Radfahren bei, die zusammen als „Umweltverbund“ bezeichnet werden. Einer in die Zukunft gerichteten Mobilität entsprechen auch Elektrofahrzeuge und Carsharing- oder Ridepooling-Angebote.

Sogenannte „Mobilstationen“ sollen die verschiedenen Mobilitätsformen zukünftig miteinander vernetzen und an strategisch sinnvollen Standorten räumlich bündeln. 2020 wurde durch den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr ein verbundweites Konzept für Errichtung bzw. Ausweisung von Mobilstationen entwickelt. Das fertige Konzept, dazugehörige Steckbriefe für den Kreis Mettmann sowie weiterführende Informationen können Sie sich unter „Externe Links“ abrufen.