Sprungziele
Seiteninhalt

Neubau Wohnheime

Auch in Erkrath werden Asylsuchende und Geflüchtete aufgenommen. Dazu stehen mehrere Unterkünfte in den Stadtteilen Hochdahl und Alt-Erkrath zur Verfügung. Darüber hinaus wird auch sozialer Wohnraum geschaffen.

Übergangswohnheim Gruitener Straße

An der Gruitener Straße 25 im Stadtteil Hochdahl muss das bestehende Gebäude nun abgerissen werden, dort entsteht ein neues Übergangswohnheim. Die Gemeinschaftsunterkunft dient der vorläufigen und vorübergehenden Unterbringung und Betreuung der Geflüchteten.

Gebäude

Das bestehende Übergangswohnheim wurde abgerissen, der vorhandene angrenzende Sportplatz bleibt erhalten. Das neue dreigeschossige Gebäude erhält eine Beton-Sandwich-Fertigteilkonstruktion. Es entstehen 27 Bewohnerzimmer und zwei Rollstuhlgerechte Bewohnerzimmer im Erdgeschoss.

Zahlen, Daten & Fakten

Planungszeit: Frühjahr 2019 bis Frühjahr 2020

Baubeginn: 3. Quartal 2020

Flächen: Bruttogeschossfläche 1.656 Quadratmeter

Anzahl Parkplätze: 4

Inbetriebnahme: August 2021

Aktueller Stand des Projekts

Die Baugenehmigung wurde erteilt. Das Projekt befindet sich derzeit in der Ausschreibungsphase.