Sprungziele
Seiteninhalt
15.05.2020

Stellenangebote IT-Support

Die Stadt Erkrath – eine entwicklungsstarke Gemeinde mit rund 46.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, malerischer niederbergischen Landschaft sowie verkehrsgünstiger Lage, unmittelbar angrenzend an das Naherholungsgebiet Unterbacher See – sucht zum nächstmöglichen Termin unbefristet für den Fachbereich Finanzen · Wirtschaftsförderung · IT zwei Mitarbeiterinnen / zwei Mitarbeiter (w /m / d) für den IT-Support.

Den gesamten Ausschreibungstext finden Sie unter „Dokumente“.

Was erwartet Sie auf dieser Stelle

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Annahme von Störungen und Anforderungen im Ticketsystem inklusive Priorisierung, Klassifizierung und Eskalation
  • selbstständige Bearbeitung von Störungen an Hard- und Software im Rahmen des First- sowie Second Level Supports mit Fehleranalyse und Störungsbeseitigung
  • Betreuung kommunaler Fachverfahren
  • Ansprechperson für die Anwender sowie Koordinator und Schnittstelle zu den Softwareherstellern
  • Installation und Konfiguration von Hard- und Software (Desktop, Notebook, Drucker)
  • Durchführung von IT-Umzügen (Aufbau und Einrichtung der IT-Arbeitsplätze)
  • Mitarbeit in IT-Projekten
  • Pflege der Konfigurations- und Betriebsdokumentation

Was erwarten wir von Ihnen

Was wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im IT-Umfeld vorzugsweise als Fachinformatikerin / Fachinformatiker - Systemintegration oder als Informatikkauffrau / Informatikkaufmann
  • versierten Umgang mit Microsoft Betriebssystemen sowie Microsoft Office-Produkten
  • Kenntnisse im Bereich Telekommunikation und mobiler Endgeräte (Smartphones)
  • hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie Teamgeist
  • die Fähigkeit auch unter Belastung allein oder im Team selbstständig, eigenverantwortlich und zielstrebig zu arbeiten
  • analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • sehr gute schriftliche und mündliche deutsche Sprachkompetenz
  • eine ausgeprägte IT-Affinität und Interesse an neuen Technologien
  • die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B

Besoldung, Entgelt, Arbeitszeit

Die Vergütung ist bis Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) möglich. Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden für Tarifbeschäftigte. Grundsätzlich ist die Stelle auch in Teilzeit besetzbar.

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet am 07.06.2020. 

Der Stadtverwaltung Erkrath ist die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen wichtig. In unterrepräsentierten Bereichen sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte nach dem Sozialgesetzbuch IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für den postalischen Versand Ihrer schriftlichen Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe berücksichtigen Sie bitte folgende Kennziffer und folgende Anschrift:

  • Kennziffer: 20-5-007-2020
  • Anschrift: Stadt Erkrath, Fachbereich 11, Postfach 1154, 40671 Erkrath

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Bei elektronischer Übermittlung Ihrer Bewerbung verschicken Sie bitte nur Anlagen im PDF-Format und möglichst geringer Datengröße an das E-Mail-Postfach bewerbung@erkrath.de unter Angabe der oben genannten Kennziffer.