Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenangebot Leiterin / Leiter Abteilung Soziale Dienste

Die Stadt Erkrath – eine Mittelstadt mit rund 46.000 Einwohnern in der reizvollen niederbergischen Landschaft und verkehrsgünstig unmittelbar angrenzend an die Landeshauptstadt Düsseldorf gelegen – sucht zum 01.11.2018 unbefristet für den Fachbereich Jugend eine Leiterin / einen Leiter für die Abteilung Soziale Dienste.

Den gesamten Ausschreibungstext finden Sie unter „Dokumente“.

Was erwartet Sie auf dieser Stelle

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen 

  • Dienst- und Fachaufsicht über die Aufgabenbereiche Allgemeiner sozialer Dienst, Pflegekinderdienst, Adoptionsvermittlung, Jugendhilfe im Strafverfahren, Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften, Frühe Hilfen, Psychologischer Dienst, Wirtschaftliche Jugendhilfe, Betreuung unbegleiteter Minderjähriger Flüchtlinge, offene Kinder- und Jugendarbeit (drei Jugendcafés- und Beratungsstellen, Kinderhaus Sandheide, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz, Jugendrat und Kinderparlament, Förderung der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit, Jugendberufshilfe, Freizeitangebote und Ferienprogramm) 
  • Führung, Leitung und Organisation der Abteilung
  • Erarbeitung von Handlungsanweisungen, Richtlinien und Grundsatzentscheidungen
  • Konzeptentwicklung
  • Fachliche Entwicklung der Dienste unter Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Verantwortliche Mitwirkung bei der Haushaltsplanung, unterstützende Zuarbeiten für die Fachbereichsleitung
  • Kooperation mit Behörden, Trägern, Verbänden und Gremien
  • Leitung von Stadtteilkonferenzen

Aufgrund einiger geplanter organisatorischer Veränderungen innerhalb des Fachbereichs wird sich die Leitungsspanne möglicherweise noch verringern.

Was erwarten wir von Ihnen

Wir erwarten:

  • mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung im Arbeitsbereich Soziale Dienste
  • mehrjährige Führungserfahrung
  • sichere fundierte einschlägige Rechtskenntnisse (insbesondere im Jugendhilferecht, Familienrecht und den tangierenden Büchern des Sozialgesetzbuches)
  • analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office-Prdodukten, den Fachverfahren ProSoz, AbData und Vergabemanagement sowie auch den online-Meldeverfahren wie eSTATISTIK.core und die Online-Meldeverfahren zum Landschaftsverband Rheinland
  • überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität sowie sehr hohe Belastbarkeit
  • Souveränität und sicheres Auftreten
  • kooperatives und motivierendes Führungsverhalten
  • hohe Entscheidungskompetenz
  • überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung des digitalen Services

Besoldung, Entgelt, Arbeitszeit

Eine Vergütung kann bis zur Entgeltgruppe S 17 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) erfolgen. Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist nicht teilbar.

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet am 24.08.2018.

Der Stadtverwaltung Erkrath ist die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen wichtig. In unterrepräsentierten Bereichen sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte nach dem Sozialgesetzbuch IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für den postalischen Versand Ihrer schriftlichen Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe berücksichtigen Sie bitte folgendes Stichwort und folgende Anschrift:

  • Stichwort: „Soziale Dienste
  • Anschrift: Stadt Erkrath, Fachbereich 11, Postfach 1154, 40671 Erkrath

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Bei elektronischer Übermittlung Ihrer Bewerbung verschicken Sie bitte nur Anlagen im PDF-Format und möglichst geringer Datengröße an das E-Mail-Postfach bewerbung@erkrath.de unter Angabe des oben genannten Stichwortes.