Sprungziele
Seiteninhalt

Zur Serviceportal Startseite

Beratung und Hilfe für Menschen mit Behinderung

Die Stadt Erkrath sieht in der Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderungen auf örtlicher Ebene eine wichtige Aufgabe für die Verwirklichung der Gleichstellung behinderter Menschen.

Frau Katja Fellenberg wurde am 26.05.2021 im Ausschuss für Soziales und Wohnen zur ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten der Stadt Erkrath gewählt. Die Behindertenbeauftragte wirkt auf kommunaler Ebene darauf hin, die Benachteiligung behinderter Menschen zu beseitigen und die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft zu gewährleisten. Zu ihren Aufgaben zählt neben der Zusammenarbeit mit Diensten und Einrichtungen der öffentlichen sowie freien Behindertenhilfe auch die Entwicklung neuer Maßnahmen sowie die Überwachung der Einhaltung von Vorschriften aus dem Behindertengleichstellungsgesetz.

In Erkrath leben derzeit circa 7.900 Menschen mit Behinderungen.

Sprechzeiten

Die Behindertenbeauftragte Katja Fellenberg ist telefonisch am besten mittwochs zwischen 09:00 und 12:00 Uhr erreichbar.

Bitte sprechen Sie auf die Mailbox, wenn Frau Fellenberg nicht erreichbar ist. Persönliche Termine finden nur nach Vereinbarung statt.


Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten erhalten Sie unter www.erkrath.de/datenschutz.